Wer sind wir? > Geschichte

Einige Highlights in der Geschichte der Junge Stainlemer

  • 1926
Nach einigen erfolglosen Versuchen definitive Gründung der „Jungen Stainlemer“ (31. Jan.); erste Teilnahme an der Fasnacht; Sujet: Dr Mäss-Foxtrott.
Instruktoren waren damalige Grössen: Bolle Leder (Tambouren) & Migger Jeisi (Pfeifer). Diese begründen das seither stets hohe musikalische Niveau der Jungen Stainlemer.
  • 1927
Die erstmalige Teilnahme der Jungen Stainlemer am Drummeli bringt schon eine bahnbrechende Neuerung: die erste öffentliche Trommelschule überhaupt in der Fasnachtsgeschichte.
In der Folge tritt der Nachwuchs der Stainlemer immer wieder am Drummeli auf: 1927, 1930, 1932, 1933, 1934, 1937, 1943, 1949, 1960, 1966, 1972, 1987, 1995, 2001, 2013, so oft wie keine andere Clique! Praktisch jeder Stainlemer stand als Junger mindestens einmal auf der Drummelibühne!
  • 1946
Reise ins kriegsgeschädigte Ammerschwir im Elsass. Die Jugend des Dorfs wird zu einem Gegenbesuch nach Basel eingeladen. Zwei Jahre später übergeben die Jungen Stainlemer dem Dorf eine neue Schulhausglocke (mit Widmung)!
  • 1947
Erster Versuch eines Binggis-Zügleins.
  • 1959
Definitive Gründung der Binggis. Sujet: „d Hula-Hopp-Sychi“
Die Binggis laufen noch heute mit eigenem Sujet, eigenen Kostümen, eigenem Zeedel und eigener Laterne.
  • 1966
Bei der erstmaligen Austragung der Gruppenwettkämpfe für Junge beim Offiziellen Preistrommeln & -pfeifen erringt die Pfeifergruppe der Jungen Stainlemer den ersten Platz und verteidigt diesen sechs Mal in Folge!
Schon zuvor und auch danach werden von den Trommlern und Pfeifern zahlreiche Erfolge bei Wettspielen (auch eidgenössischen) errungen.
  • seit 1966
Wird der überaus beliebte zweitägige Herbstausflug durchgeführt. Unter einem bestimmten Motto werden Gruppenspiele durchgeführt, wobei der beste Preis jeweils an die drittplatzierte Gruppe geht.

Fotos vom "Hebu 08"
  • 1987
Anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums der Alten Stainlemer wird ein spezieller Herbstausflug auf die Lenzerheide durchgeführt (mit einem nächtlichen Grosseinsatz der Feuerwehr!).
  • 2001
Jubiläumsjahr „75 Joor die Junge vo den Alte Stainlemer“
Einwöchige Reise in die Niederlande, Familienabend für die ganze Clique.
  • 2013

Im Jahr 2013 hatten die Jungen Stainlemer wieder die Drummeli-Bühne für sich: mit der Drummelschule wurde ein von den Jungen selbst-arrangierter Auftritt auf die Bühne gezaubert: Zu den berühmten Klängen aus dem Hollywood-Streifen "Beverly Hills Cop" wurde im Basler Musical-Theater von rund 40 Jungen "dr Axel vom Aubärg" aufgeführt.

Der Auftritt hat sowohl bei den Zuschauern wie auch bei den Jungen sehr viel Anklang erhalten.