News

27.09.2009 - ZJTPF Laufenburg 2009

Nach zwei Wettbewerbstagen und diversen Einzel- und Sektionswettkämpfen kamen die Jungen Stainlemer vorallem dank grandiosen Ergebnissen ihrer Einzelwettspieler mehr als nur glücklich nach Hause.

Im Wettspiel Pfeifer Einzel 2 überzeugte Joel Mahr die Jury und pfiff einen sensationellen 8. Rang nach Hause.

Im Wettspiel Tambouren Einzel 2 schrammte Max Felder mit seinem überirdischen 2. Platz nur knapp am totalen Triumph vorbei und Philipp Löffel rundete dieses grandiose Ergebnis mit seinem sehr starken 10. Platz im selben Wettbewerb ab.

Aber auch die restlichen Einzelkonkurrenten Diego De Marco, Emanuel Marsicovetere, Jens Steiner und Sandro Vecchi sowie die vielen Sektionsteilnehmer gaben der Clique allen Grund auf sie stolz zu sein. Dabei treten die ebenfalls zufriedenstellenden Ergebnisse der - mit genausoviel Herzblut bestrittenen - Tambouren-, Pfeifer- und Gemischtsektion zurecht in den Hintergrund, was diese Leistungen allerdings keinesfalls schmälern soll.

An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation und einen grossen Dank für euren Einsatz!

» Zu den Fotos

« zur News Übersicht